[Correctiv.org] G-Flexi: Die grüne Schulpolitik in NRW ist reines Chaos

Ein Debattenbeitrag von Monika Pieper (Piratenpartei / MdL Bochum)

Schulministerin Sylvia Löhrmann will nach den Landtagswahlen das flexible Abitur einführen. Aber warum geht es nicht zurück zu G9, warum wird nicht einfach die Sekundarstufe 1 wieder auf sechs Jahre verlängert? In der Schulpolitik der Grünen herrscht nur traurige Planlosigkeit.

Monika Pieper 26. November 2016 Lesezeit 5 Minuten

Nach drei … weiterlesen →

WDR: Unterschriftenlisten gegen Turbo-Abi bei Kommunen

Wer am Volksbegehren gegen das Turbo-Abitur in NRW teilnehmen will, hat es ab Donnerstag leichter: Vom 2. Februar bis zum 7. Juni liegen in allen Kommunen des Landes die Unterschriftenlisten der Initiative „G9-jetzt“ aus.

Vom 2. Februar bis zum 7. Juni muss in jeder Kommune des Landes die Unterschriftenliste der Initiative „G9-jetzt“ ausliegen. Damit kann man … weiterlesen →

Wie tickt Politik? Landespolitische Diskussion im Klösterchen, Merkstein

Dem „Postfaktischen“ einen Riegel vorschieben

Erneut landespolitische Diskussion im Klösterchen

Einer der guten alten und der politischen Kultur folgenden Tradition nach, findet am Mittwoch, 1. Februar um 20 Uhr im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen an der Dahlemerstraße 28 in Herzogenrath erneut eine Veranstaltung zum politischen Diskurs im Blick auf die NRW-Landtagswahl am 14. Mai statt. Dabei hat das Veranstalterkonsortium aus Klösterchen, … weiterlesen →

Kommentar zum Turbo-Abitur – Beharrliche Eltern

General-Anzeiger Bonn, 31.01.2017

31.01.2017 Düsseldorf. Die Kommunen in NRW können ab Donnerstag gegen das Turbo-Abitur stimmen. Welche Entscheidung auch getroffen wird – es sollte eine für viele Schuljahre gültige Lösung sein.

Wenn an diesem Donnerstag in den Rathäusern Listen ausgelegt werden, in die sich Befürworter des neunjährigen Gymnasiums eintragen können, werden sich viele Ältere erinnern, wie aufgeheizt die … weiterlesen →

[Presse] Zugunsten der UBL sinkt jetzt die Kopfpauschale

24.01.2017

Die großen Koalitionäre in Herzogenrath verzichten damit auf deutlich mehr Fraktionszuwendungen als die kleinen Parteien

Herzogenrath. 11 000 Euro sind es seit 2015, und 11 000 Euro sollen es bleiben, mit Blick auf die „äußerst angespannte“ finanzielle Lage der Stadt, wie es in der Verwaltungsvorlage heißt: Es geht um den Gesamtbetrag der Fraktionszuwendungen, der nicht erhöht werden soll, auch … weiterlesen →

Offene Bürgersprechstunde – Ihr Fuß im Rathaus

Immer montags von 18 Uhr – 19.30 Uhr laden wir alle interessierten Bürger zur offenen Bürgersprechstunde ins Rathaus ein.

Raum 107a, Tel.: 02406 / 83-124

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und mitreden!

Termine im Februar:  06./13./20.02.2017

Für Fragen, Anregungen und persönliche Gespräche stehen Ihnen/Euch u.a. der Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende … weiterlesen →

Stammtische im Februar

Stammtisch der Freifunk-Community Herzogenrath

Wann: 08. Februar, 19:30 Uhr

Wo: Hotel-Restaurant „Zur Brücke“, Kleikstraße 42

————-

Themenstammtisch „G9 jetzt“ der Piraten Roda

Wann: 15. Februar, 20 Uhr

Wo: Hotel-Restaurant „Zur Brücke“, Kleikstraße 42

Alle Treffen sind öffentlich und jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen. Parteimitgliedschaft … weiterlesen →

Ablauf in Aachen: Volksbegehren „G9 jetzt!“: Unterschriftensammlung

Die Elterninitiative „G9-jetzt! in NRW“ hat die erforderliche Anzahl von Unterstützerunterschriften für ein Volksbegehren gesammelt. Seit dem 05.01.2017 ist es deshalb möglich, seine Unterschrift für die Rückkehr zu G9 (Abitur nach 13 Jahren) in NRW abzugeben.

Bis zum 04.01.2018 benötigt die Initiative die Unterschriften von 1.060.963 NRW-Bürgerinnen und -Bürgern.

Ablauf in Aachen

Termin Maßnahme 05.01.2017 Start der Unterschriftensammlung für das Volksbegehren … weiterlesen →

[Presse] Politik möchte Investor Reihenfolge vorgeben

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, Seite 19 21.01.2017

Mehrheitsbeschluss: Erst ein Supermarkt am Kohlscheider Markt , dann Vollsortimenter am Langenberg. FDP bezweifelt vertragliche Möglichkeiten.

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. „Das eine tun und das andere auf keinen Fall lassen“: So lautet die Losung zur Beschlussfassung in Sachen Ausweisung eines „zentrumsverträglichen Sondergebiets für großflächigen Einzelhandel mit dem Sortiment Lebensmittel“ am Langenberg. Ausgegeben … weiterlesen →

[Presse] Opposition scheitert mit Antrag auf „Fairtrade-Town“

aus: e-Paper Aachener Nachrichten vom 20.12.2016

„Ohne zusätzliches Personal oder Geld geht das nicht!“: Große Koalition lehnt ab . Aachen schon zweimal rezertifiziert.

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. Unter anderem um fair gehandelten Kaffee bei allen öffentlichen Sitzungen im Rathaus wäre es gegangen: „Wir haben zwar zurzeit existenziellere Themen zu beraten, aber man muss auch einmal über den Tellerrand … weiterlesen →