[Archiv] Pressespiegel der Piraten(fraktion) Herzogenrath

2018

Mai 2018

15.05.: Aachener Nachrichten Themenforum der Piraten Herzogenrath | In ungezwungener Atmosphäre kann mit dem Fraktionsvorsitzenden Kai Baumann und Thomas Göttgens, sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bau und Verkehr, Fragen, Sorgen und auch Meinungen zum Thema „Ausbau der L 223n“ diskutiert werden. Das Themenforum der Piraten findet monatlich im Rahmen ihres Stammtisches statt und bietet die Gelegenheit, aktuelle … weiterlesen →

[SZ] Widerstand gegen Polizeiaufgabengesetz: In Bayern wächst das Wackersdorf-Gefühl

 

Süddeutsche Zeitung, 12. Mai 2018

Beitragsbild: Zwei Generationen des Protests gegen die CSU: Links Demonstrationen von Strauß-Gegnern und Befürwortern aus den Reihen der CDU (im Vordergrund) 1979. Rechts der Protest gegen Markus Söder am Donnerstag in München. (Foto: AP/Imago)

Der Protest gegen das Polizeiaufgabengesetz treibt 30 000 auf die Straße. Es könnte der Auftakt zu einem … weiterlesen →

Deshalb braucht es Piraten in den Landtagen von Bayern und Hessen!

Breites Bündnis sagt NEIN zum PAG

von Alexander Fox, 2018/05/12

München – Am 10. Mai 2018 fand die seit Jahren größte Demonstration in Bayern statt. 35.000, 40.000 oder gar mehr Menschen demonstrierten gegen das Polizei-Aufgaben-Gesetz am Marienplatz. Selbst die Veranstalter hatten nicht mit einem solch großen Andrang gerechnet.

Gleichzeitig war es ein klares Misstrauensvotum gegenüber Söder. Bei dieser Kundgebung ging es um die geplante Novellierung des … weiterlesen →

Piratin Sandra Leurs zum internationalen Tag der Pflege: „Gut gedacht, aber schlecht gemacht, Herr Spahn“

Gastbeitrag von Sandra Leurs, Kommunalpolitikerin in Krefeld und Fachfrau für Pflege

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, die 1851 ihre erste Hospitanz in der Krankenpflege bei der Diakonie in Kaiserswerth antrat.

Meine Teilzeitausbildung zur staatlich examinierten Altenpflegerin absolvierte ich … weiterlesen →

Piraten Hessen: Verfassungsbruch in Gesetzesform?

von Michael Weber, 7. Mai 2018

Podium von Links: Dr. Michael Weber (Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei, Landesverband Hessen), Franz-Josef Hanke (Humanistische Union), Juergen Erkmann (Spitzenkandidat der Piratenpartei Hessen für die Landtagswahl 2018), Dr. Rolf Gössner (Internationale Liga für Menschenrechte).

Unter dem Titel „Verfassungsbruch in Gesetzesform?“ fand am 17. April 2018 im historischen Saal des Marburger Rathauses eine weitere Gemeinschaftsaktion … weiterlesen →

[Futurezone] Gesichtserkennung markiert Tausende versehentlich als Kriminelle

Futurezone.at Beitragsbild: © Bild: REUTERS / BOBBY YIP

Während des Champions-League-Finalspiels 2017 in Cardiff wurden mehr als 2000 Menschen versehentlich als Kriminelle erkannt.

Ein von der walisischen Polizei verwendetes System zur Gesichtserkennung hat tausende Menschen fälschlicherweise als Kriminelle identfiziert. Beim Champions-League-Finale 2017, das in Cardiff stattfand, erkannte das System unter den 170.000 Besuchern der Stadt 2470 Kriminelle. Das Problem: … weiterlesen →

Piratenpartei zieht ins Kieler Rathaus ein

7. Mai 2018 Der frisch gebackene Ratsherr Andreas Halle (Piratenpartei) freut sich über den Wahlerfolg

Bei der Kommunalwahl 2018 haben 1.005 Kieler uns Piraten ihre Stimme gegeben – und es hat sich gelohnt: Unser Spitzenkandidat Andreas Halle wird für die Piratenpartei in die Kieler Ratsversammlung einziehen. Er steht ab sofort für deine Anliegen zur Verfügung (Kontaktdaten), in Kürze auch über … weiterlesen →

[Presse] Neitzke: „Was wir machen, ist bürgerfreundlich“

Aachener Zeitungsverlage

 

Von: bea
Letzte Aktualisierung: 26. April 2018, 17:01 Uhr

Herzogenrath. Der Diskussionsverlauf im jüngsten Bau- und Verkehrsausschuss wird Wasser auf die Mühlen von Grünen-Fraktionschef Dr. Bernd Fasel gewesen sein, dessen Fraktion einen Antrag auf Liberalisierung der Geschäftsordnung mit Blick auf Einwohnerfragen in Ratsgremien gestellt hatte.

Zum „Umbau der Landesstraße 223“ gab es eingangs diverse … weiterlesen →

[Zeit] In der Region Aachen ist die größte Antiatomkraftbewegung seit den Achtzigerjahren entstanden.

Christian Parth hat für #Überland Protagonisten von „#StopTihange“ getroffen.

Kernkraftwerk Tihange: Die Angst vor dem GAU

Das Misstrauen gegen die Pannenreaktoren im belgischen Tihange wächst. Im Raum Aachen ist die größte Antiatomkraftbewegung seit den Achtzigerjahren entstanden. Von Christian Parth, Aachen Beitragsbild: Grenzüberschreitende Menschenkette gegen Atomkraft im Juni 2017 © Henning Kaiser/dpa

Dieser Text gehört zu unserer Reportageserie „Überland“. … weiterlesen →