[02.03.2015] Erneuerung/Instandsetzung/Abriss der Brücke „Pilgramsweg“

Auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen beantragten die Oppositionsparteien, Alternativen zu Abriss und Neubau der maroden Bahnbrücke zu prüfen.

[02.03.2015] Agenda-Beirat

Unter Federführung der Grünen haben wir zusammen mit den anderen Oppositionsparteien, die Wiederauflebung des Agenda-Beirates beantragt.

[17.02.2015] Vermietung öffentlicher Räumlichkeiten

Wir hatten konkrete Hinweise auf die schlechte Auslastung bestimmter, von Bürgern zum Beispiel für private Feiern mietbarer städtischer Räumlichkeiten. Daraufhin bat die Piratenfraktion in einer offiziellen Anfrage die Verwaltung um Informationen zur Auslastung und Mietpreisgestaltung allgemein und um Prüfung derselben.

[20.01.2015] Marodes Hallenbad Kohlscheid

Das Hallenbad im Stadtteil Kohlscheid wurde aus unserer Sicht kaputt gespart, denn in den letzten zehn Jahre wurden dort keine nennenswerten Instandsetzungsarbeiten mehr durchgeführt, sondern defekte Stellen bestenfalls notdürftig geflickt.

[08.12.2014] Aluminium im Trinkwasser

Gemeinsamer Antrag der Parteien Die Linke, B ’90/Die Grünen und Piraten, zur Prüfung des städtischen Trinkwassers auf gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Aluminium.

Hier geht’s zum Antrag: 09122014_Gruene_LINKE_Piraten_AluminiumimTrink

Antwort der WAG: AntwortWAGiSTrinkwasser

Antwort des Wasserverbands Eifel-Rur: AntwortWVERTrinkwasser01_2015

[13.10.2014] Einwohnerfragestunde

Mehrfach hatten sich engagierte Bürger der Stadt Herzogenrath über die Regelung beklagt, dass die Herzogenrather Bürger zu Beginn der öffentlichen Sitzungen zwar Fragen stellen durften, aber nicht zu einem aktuellen Tagesordnungspunkt.

[01.10.2014] Sicherheit der Schulwege

Auf Initiative besorgter Eltern, haben wir zusammen mit B ’90/ Die Grünen einen Antrag zur Sicherheit der Schulwege im Ausschuss für Bildung, Sport und Kultur gestellt. Dieser hatte zum Ziel, eine mögliche Gefährdung von Schülern durch regelmäßige Begehung der Schulwege, zu verhindern. Ausserdem wurde die Verwaltung auf konkrete Gefahrenstellen hingewiesen und beantragt, alternative Schulrouten zu eruieren. Leider wurde dieser Antrag … weiterlesen →

[25.09.2014] Gefahrenstellen Radwege

Da eine Vielzahl von Radwegen im Stadtgebiet Herzogenrath deutliche Gefährdungen, z.B. in Form von Hindernissen nach §32 StVO, aufweisen, beantragte die gesamte Opposition auf Initiative der Grünen hin, eine regelmässige Sichtprüfung der als Radwege ausgewiesenen Strecken. Die beanstandeten Mängel sollen umgehend behoben werden. Ist dies zeitnah nicht möglich, sollen Warnmarkierungen vorgenommen werden, oder Streckenabschnitte ggf., zur Wahrung der allgemeinen Sicherheit, … weiterlesen →

[24.09.2014] Ermittlung der Druckkosten und Umstellung auf Tablets

Auf unseren Antrag hin sollten die für die Ratsarbeit anfallenden Kosten, insbesondere die Druck- und Versandkosten der Sitzungsunterlagen ermittelt und mit den Kosten der Umstellung auf Tablets verglichen werden, um dann die kostengünstigere Variante zu wählen.

[23.09.2014] Schulsozialarbeit

Im Rahmen des BuT (Bundes- und Teilhabegesetz) Schulsozialarbeit waren ab 2011 auch an den Herzogenrather Schulen Sozialarbeiter*innen eingestellt worden, um sowohl die Schüler sozialpädagogisch zu betreuen, als auch die Lehrer zu begleiten. Die Klärung von Konflikten, die Vereinbarung von Regeln etc. sollte auch die Unterrichtsituation entlasten. Die Nachricht, dass dieses Projekt auslaufen würde, trieb die Eltern zu Demonstrationen auf die … weiterlesen →