[Presse] Wie minimiert man bloß den Verkehr?

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S.21, 17.03.2018

Im Nachgang der Einwohnerversammlung in Kohlscheid : Politiker beschließen unter anderem Durchstich am Langenberg.

 

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. Es ist entschieden: Um Durchgangsverkehre parallel zur neuen Markttangente in Kohlscheid von vornherein zu unterbinden, soll die Puetgasse für den Verkehr gesperrt werden. So der von Johannes Kempen (SPD) für die große Koalition (Groko) … weiterlesen →

[Presse] Die Standortfrage sorgfältig ausloten

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S.15 22.02.2018

Fachbüro hat insgesamt acht Varianten untersucht und schickt drei ins Rennen. Grüne und Piraten haben weiter EBV-Areal im Blick.

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. 14 Millionen Euro voraussichtliche Nettokosten für einen Schwimmbad-Neubau – das ist ein Brocken, der erst einmal geschluckt und verdaut werden will. Und so hakten die Politiker im jüngsten Ausschuss für … weiterlesen →

[Presse] 25-Meter-Bahnen und eine Sprunganlage

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S.20 20.02.2018

Das Konzept für die neue Bäderlandschaft in Herzogenrath wird heute im Fachausschuss offiziell vorgestellt

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. An der Roermonder Straße, Höhe Forensberg, könnte es dereinst stehen, das neue und zentrale Schwimmbad der Stadt Herzogenrath, oder besser gesagt: ein „Sportbad mit Freizeitelementen“. Forensberg ist einer von drei favorisierten Orten des nunmehr vorliegenden … weiterlesen →

Naturfreunde wählen

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S.15 01.02.2018

Jahreshauptversammlung bestätigt Bruno Barth

Herzogenrath. „Ich bin sehr zufrieden, dass wir unsere erfolgreiche Arbeit in nahezu identischer Besetzung fortsetzen können. Das gesellschaftliche Profil weiter schärfen und ein breites Angebot an Veranstaltung anbieten bleibt unser Ziel“, so der wiedergewählte Vorsitzende Bruno Barth bei der Jahreshauptversammlung der Naturfreunde (NF) Herzogenrath-Merkstein. Bruno Barth als Vorsitzender, Regina … weiterlesen →

[Presse] Das Vetrotex-Gelände soll Platz für neue Jobs bieten

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 15, 14.12.2017

Der Stadt Herzogenrath sind Fördermittel für die Entwicklung in Aussicht gestellt worden. 2018 werden Planungen konkret.

Von Katrin Fuhrmann

Herzogenrath. Die Entwicklung des Vetrotex-Geländes in Herzogenrath wird konkreter. Der Rat der Stadt Herzogenrath hat in seiner jüngsten Sitzung der Aufbereitung des Geländes als Industrie- und Gewerbepark zugestimmt. Ein Förderantrag wurde bereits gestellt.

weiterlesen →

Arbeitsunfähigkeit des Rates nicht belegt

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 9 22.11.2017

NRW-Verfassungsgerichtshof kippt die 2,5-Prozent-Sperrklausel bei den Kommunalwahlen. Richtern war die Begründung zu dünn.

Von Kirsten Bialdiga

Düsseldorf. Im Rat der Stadt Dortmund sind elf Parteien vertreten. Vier von ihnen haben jeweils nur einen Sitz. Gäbe es eine 2,5-Prozent-Sperrklausel, wären es statt elf nur fünf. Und zwar SPD, CDU, Grüne, Die Linke und … weiterlesen →

[Presse] Kaum Schulschwänzer in Herzogenrath

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 15 16.11.2017

Mit unentschuldigten Fehlstunden haben die Schulen nur selten zu tun. Wenn doch, ist die Gesetzeslage wenig hilfreich.

Von Katrin Fuhrmann

Herzogenrath. Schulschwänzen ist in Herzogenrath offenbar kaum ein Problem. Auf Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, Piraten und Unabhängige Bürgerliste hat die Verwaltung die Schulen aufgefordert, sich zum Thema zu äußern. Heute Abend wird … weiterlesen →

Aufstand der Kleinen gegen Sperrklausel

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 10 25.10.2017

Bei Kommunalwahlen müssen Parteien in NRW 2,5 Prozent der Stimmen erzielen. Der Verfassungsgerichtshof lässt Zweifel erkennen.

Von Kristin Kruthaup

Münster. Franz Pohlmann wäre heute nicht im Rat der Stadt Münster, wenn es bei der letzten Kommunalwahl schon eine 2,5-Prozent-Hürde gegeben hätte. Bei der Wahl 2014 erzielte seine Partei, die ÖDP, 1,2 Prozent … weiterlesen →

[Presse] Fördergeld für Tourismus in Aussicht

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 20 21.10.2017

Im Herzogenrather Wirtschaftsausschuss: positiver Bescheid über 340 000 Euro im November erwartet für mehrere Maßnahmen

Herzogenrath. Das im September herausgegebene Rahmenkonzept Nordraumthemen, das die Städteregion Aachen bei der Agentur Aixplan in Auftrag gegeben hatte, war in Herzogenrath auf besonders offene Ohren gestoßen. Berücksichtigte es doch Rodas touristische Themen und Potenziale im besonderen Maße.

weiterlesen →

[Presse] Petition an das Land NRW

Aachener Zeitungsverlage, ePaper, S. 17 12.10.2017

Stadtrat äußert Kritik an Offenen Ganztagschulen . Richtlinien gefordert.

Von Katrin Fuhrmann

Herzogenrath. Der Stadtrat hat am Dienstag einstimmig beschlossen, eine Petition an das Land NRW zu richten. Das Anliegen sind die ungleichen Bedingungen der Offenen Ganztagsschulen.

Zum Hintergrund: Unter dem Motto „Gute OGS darf keine Glückssache sein!“ haben die Freien Wohlfahrtsverbände … weiterlesen →