[Presseartikel] Einwohnerfragestunde – Debatte: Was darf thematisiert werden?

Aachener Nachrichten – Nordausgabe – 06.11.2014, Lokales

Debatte: Was darf thematisiert werden?

Einwohnerfragestunde erhitzt Herzogenrather Stadtrat. Künftig dürfen Fragende sich auch auf die aktuelle Tagesordnung beziehen.

Herzogenrath. Da hat Gerhard Neitzke von der SPD am Dienstag in der Ratssitzung aber tief in die Kiste der ultralangen deutschen Wörter gegriffen. In der Diskussion um die Einwohnerfragestunde brachte er den … weiterlesen →

[10.11.2014] Anmietung städtischer Räumlichkeiten

Im Sinne der Transparenz, haben wir am 10.11.2014 bei der Verwaltung um Auskunft, zu den von ihr vermieteten Räumlichkeiten, gebeten. Hier wurde sowohl nach Nutzungsentgelten, ~möglichkeiten und Auslastung der Räumlichkeiten gefragt. Aufgrund einer Erkrankung der zuständigen Verwaltungsmitarbeiter, konnte diese Anfrage bisher nicht beantwortet werden.

Im Sinne der Transp2014_11_10 Anmietung städtischer Räumlichkeiten Rolf

[Presseartikel] Welche Fragen dürfen Bürger stellen?

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Aachener Nachrichten – Nord / null / Seite null

Welche Fragen dürfen Bürger stellen?

Einwohner sollen sich in Fragestunden künftig auch auf die Tagesordnungen von Rat und Fachausschüssen beziehen können

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. „Entsetzt über das Demokratieverständnis in Herzogenrath“ ist der Kohlscheider Bernd Schaffrath. Anlass war die … weiterlesen →

[Presseartikel] Unmut verhindern – Das Mitspracherecht deutlich verankern

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Aachener Nachrichten – Nord / null / Seite null

Unmut verhindern – Das Mitspracherecht deutlich verankern

Beatrix Oprée

Bürger sollen über die Kommunalwahlen hinaus Mitspracherecht bei der Gestaltung ihrer Stadt haben, das stellt niemand ernsthaft in Frage. Doch wo soll dieses Recht in der praktischen Ratsarbeit verankert werden? Dass … weiterlesen →

[Presseartikel] Herzogenrath erhöht OGS-Kopfpauschale

25.10.2014, Aachener Zeitungsverlage, ePaper

Arbeit der Trägervereine der Offenen Ganztagsschule soll weiterhin gewährleistet werden. Generelle Umstrukturierung gefordert.

 

Herzogenrath. Vielleicht hatten die Verantwortlichen des Ausschusses für Bildung, Sport und Kultur nicht mit so viel Zuspruch gerechnet. Aber letztlich dürften es mehr als 130 Eltern und Kinder gewesen sein, die gegen die aktuellen Verhältnisse bei der Offenen Ganztagsschule (OGS) protestierten. Laute … weiterlesen →

[Presseartikel] Im Sinne kommunaler Eigenständigkeit

23.10.2014, Aachener Zeitungsverlage, ePaper

Kontroverse Debatte: Herzogenrather Politiker ringen sich schließlich zu einmütiger Resolution in Sachen TTIP/CETA durch.

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. Im Grundsatz –kommunale Daseinsfürsorge und Handlungsfreiheit dürfen nicht beschnitten werden, ebenso wenig deutsche Umwelt- und Sozialstandards – waren sich alle einig, dennoch wurde im Haupt- und Finanzausschuss um Einstimmigkeit gerungen in Sachen Resolution zum Handels- und … weiterlesen →

[Presseartikel] „TTIP in die Tonne klopfen“

Aachener Nachrichten – Nordausgabe – 15.10.2014, Lokales

„TTIP in die Tonne klopfen“

 

Beim Tag der Regionen finden Herzogenrather Organisationen und Parteien deutliche Worte gegen das Freihandelsabkommen. Aber gefeiert wird auch.

Von Nina Krüsmann

Herzogenrath. Köstlich mundeten im goldenen Oktober eine frisch gemachte Kürbissuppe oder ein leckerer Zwiebelkuchen mit einem Glas Federweißer. Die Besucher beim „Tag der Regionen“ … weiterlesen →

[Presseartikel] Einwohnerfragestunde – „Frageverbot sehr fragwürdig“

Aachener Nachrichten – Nordausgabe – 15.10.2014, Lokaltitel Nordkreis

„Frageverbot sehr fragwürdig“

Piraten-Partei will in Gremien Bürgern mehr Beteiligung verschaffen

Herzogenrath. Auf eine Neuregelung der Einwohnerfragestunde zielt ein Antrag der Piraten-Partei ab. Wie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Stefan Kuklik mitteilt, sollen künftig auch Fragen von Einwohnern zu Punkten, die auf der aktuellen Tagesordnung stehen, zugelassen werden.

„Laut Berichten von politisch … weiterlesen →

[Presseartikel] Was droht, wenn TTIP in die Stadt kommt

Donnerstag, 09. Oktober 2014
Aachener Nachrichten – Nord / null / Seite null

Was droht, wenn TTIP in die Stadt kommt

Freihandelsabkommen wird verhandelt: Kommunale Spitzenverbände haben Bedenken. Klare Forderungen auch aus Herzogenrath.

Von Beatrix Oprée

Herzogenrath. „Die kommunale Selbstverwaltung darf nicht ausgehöhlt werden!“ Unter anderem mit dieser Forderung machen die kommunalen Spitzenverbände … weiterlesen →

Was geht uns alle TTIP an – Themenstammtisch der Piraten in Herzogenrath

Die Piratenpartei Herzogenrath lädt zu Ihrem monatlichen Stammtisch am Mittwoch den 15.10. ab 20:00 Uhr in das Restaurant Zur Brücke, Kleikstraße 42, 52134 Herzogenrath ein.      Der Stammtisch der Piraten bietet die Möglichkeit in netter Atmosphäre über politische Themen zu diskutieren. Dieses Mal dreht sich alles um: „Was geht uns alle TTIP an – Was bedeutet das Freihandelsabkommen für die … weiterlesen →